IMG_2441

Home

Herzlich willkommen auf den Seiten des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs!

Hier auf der Startseite finden Sie eine Auswahl an aktuellen Informationen sowie verschiedene Informationen zu unseren Bildungsgängen. Lassen Sie sich inspirieren oder nutzen Sie unsere Navigation um zu ausgewählten Inhalten zu gelangen! 

 


Anmeldung für das Schuljahr 2018/2019

In einigen Bildungsgängen sind noch Restplätze verfügbar. Wenn Sie sich für einen unserer Bildungsgänge interessieren, kommen Sie in der Zeit von 8:00 bis 12:00 Uhr zu unserem Nachberatungstag am 3.9.2018. Mitzubringen sind

  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • letztes Zeugnis (Original und Kopie)

Das Beratungsteam erreichen Sie per Email beratung@kkbk-ob.de ab dem 27.8.2019.


 Mutprobe und Eisprinzessin…

Die zwei Unterstufen der Berufsfachschule Kinderpflege haben noch kurz vor den Sommerferien für die Kinder der Kindertagesstätte Ackerstraße zwei wunderschöne Theaterstücke aufgeführt.  Den Artikel und zahlreiche Fotos finden Sie hier! 

3b08b99ca62a70f15d04d00d94bcaa6d


Schattentheater im Rahmen der Projektwoche der Berufsfachschule Gesundheit und Soziales

Im Rahmen ihrer Projekttage spielten Schülerinnen der BSG 71 und 72 gekonnt mit ihrem Schatten. Sehr kreativ und ausdrucksstark setzten sie dabei kleine Szenen ins “richtige Licht”. Klicken Sie hier für weitere Fotos.

 


 

Experimente-Kisten – Themenkisten zum Thema Naturwissenschaften

Einfach mal was ausprobieren, auch ohne große Vorbereitung. Spaß am Experimentieren haben und diesen den Kindern vermitteln. Durch die fertigen Experimentekisten ist dies möglich. Alle Infos zu den Themen und zur Ausleihe finden Sie hier!

2018-05-28-PHOTO-00000182


Das Seminar „Haus der kleinen Forscher“ geht am KKBK in die nächste Runde

Seit vielen Jahren bietet das Käthe-Kollwitz Berufskolleg in der Fachschule für Sozialpädagogik den angehenden Erzieherinnen und Erziehern die Möglichkeit an Seminaren des “Haus der kleinen Forscher“ teilzunehmen. Diese bundesweite Initiative ist zur Förderung des naturwissenschaftlichen Verständnisses bei Kindern gedacht und sie soll Erzieher schulen, dieses weiter zu tragen. Am Käthe-Kollwitz Berufskolleg ist es möglich mit Unterstützung des Bildungsbüros Oberhausen diese Fortbildung schon während der Erzieherausbildung und nicht erst, wie sonst üblich, als ausgebildete pädagogische Fachkräfte zu absolvieren. Dadurch soll möglichst frühzeitig vermittelt werden, wie mit Hilfe von Projekten und Angeboten ein naturwissenschaftliches Interesse bei Kindern geweckt werden kann. Die Workshops sollen die Scheu vor der Durchführung von Experimenten senken und auch Spaß daran vermitteln. Klicken Sie hier für Fotos und weitere Artikel aus der Fachschule. 


Impressionen von Käthes Kulturbeutel 2018

Auch 2018 war Käthes Kulturbeutel wieder ein voller Erfolg. Schülerinnen und Schüler boten ein hochkarätiges, abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Unterstützung kam dann sogar von einem Salsa-Tanzelehrer aus Düsseldorf. Der Einsatz hat sich gelohnt. Danke! Klicken Sie hier für die Bildergalerie!


Anmeldung für das Schuljahr 2018/2019

In einigen Bildungsgängen sind noch Restplätze verfügbar. Ab dem 9.April 2018 können Sie diese auf Schüler-Online einsehen und sich anmelden bzw. registrieren. Anschließend vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin über das Schulbüro unter 0208/690448-0 oder schicken eine E-Mail an das Beratungsteam: beratung@kkbk-ob.de.

Bewerber/innen für die Fachschule des Sozialwesens, Fachrichtung Sozialpädagogik mit Bildungsgutschein vereinbaren bitte über das Sekretariat einen Beratungstermin für die “Erziehersprechstunde”.

Infos zu Schüler-Online


 Lehrerfortbildung „Change-Management – Impulse für den Aufbau gesundheitsförderlicher Strukturen im Stressraum Schule“

Das Selbstverständnis des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs geht über den klassischen Bildungsauftrag hinaus und verfolgt das Ziel, eine wertschätzende und gesunde Lernatmosphäre zu schaffen. Wichtige Bausteine sind dabei die Gesundheitsbildung und Gesundheitserziehung. Zur theoretischen und praktischen Weiterentwicklung in diesen Themenfeldern hat das Kollegium im Februar eine anderthalbtägige Fortbildung in der Akademie Klausenhof (Hamminkeln) zur Bewältigung von Stresssituationen und zur Weiterentwicklung einer gesundheitsförderlichen Lernatmosphäre in der Bildungsvermittlung durchgeführt.

Unser Kollegium ist in den letzten drei Jahren um ca. 25 Kolleginnen und Kollegen gewachsen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, auf das körperliche und seelische Wohlbefinden aller am Prozess Schule Beteiligten zu achten. Wir sind davon überzeugt, dass so eine gute Grundlage geschaffen wird, auf der die Förderung der Kompetenzen für das lebenslange Lernen bei den Schülerinnen und Schülern besonders gut gelingen kann.

In einer sich verändernden Gesellschaft mit zunehmender Komplexität und steigenden Anforderungen ist die Förderung einer ganzheitlichen Gesundheitskompetenz sehr wichtig. Eine Sensibilisierung für die jeweils individuelle Perspektive des Gegenübers ist demnach Teil unserer Qualitätsentwicklung. Durch den richtigen Umgang mit Stresserfahrungen im Berufs- und Lernfeld Schule tragen wir nachhaltig zur Befähigung bei, ein zielorientiertes, gesundes und ausgeglichenes Leben zu führen.

So standen während der Veranstaltung in Hamminkeln die Auseinandersetzung und der präventive Umgang mit unterschiedlichen Stressformen, die Vermittlung von Strategien zu deren Bewältigung und das gemeinsame Miteinander im Fokus. Die Seminarinhalte in Form von Workshops und Vorträgen konnten am Ende eines Tages bei einem gemütlichen Ausklang mit Aktivitäten wie Billiard, Kegeln und Gesellschaftsspielen vertieft werden. Darüber hinaus bot sich bei einer erlebnisreichen Waldrallye die Gelegenheit, die zahlreichen neuen Kolleginnen und Kollegen besser kennen zu lernen und noch enger in das Kollegium zu integrieren.

Für die AG Gesunde Schule,

H.Heßler

L. Wagner


 Besuch der KF61 bei BGWstudio78 in Bochum

Im Rahmen der Blockwoche besuchten wir, die Auszubildenden Friseurinnen und Friseure der Mittelstufe, das Seminar Colour Technics – Strähnen im Fokus. Klicken Sie hier für den Artikel und die Fotos zu diesem ereignisreichen Tag!


Besuch des Erfahrungsfelds der Sinne in Essen

Die Oberstufen BSG 61 und 62 besuchten mit ihren Klassenlehrerinnen das Erfahrungsfeld der Sinne in Essen. Mit viel Experimentier-und Spielfreude testeten die SuS ihre Sinne und überprüften ihre Wahrnehmung. Fast philosophische Diskussionen über die gemachten Erfahrungen und Erkenntnisse begleiteten die Versuche und ließen alle immer wieder ins Staunen und Nachdenken geraten. Und alle hatten ganz viel Spaß dabei!  Klicken Sie hier, um die Fotos zu sehen.

IMG_4587


Baby, bitte melde Dich!

Dieser schmachtende Satz an der Eingangstür der Schule sorgt für Verwirrung, Irritation oder ein verständnisloses Stirnrunzeln. Bin ich gemeint? Das hofft vielleicht so mancher insgeheim. Ja, wir suchen dich und dein Talent! Am 19. und 20. März 2018 startet der 5. Kulturbeuteltag an der Käthe mit einem coolen Bühnenprogramm. Also, bitte melde dich und komm zum Casting am 12.03. um 13.20 Uhr!

Baby2


 Was gibt es eigentlich heute in der Mensa?

Ein leckeres Mensa-Essen gehört zum Schulalltag am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg einfach dazu! Hier können Sie den aktuellen Mensaplan einsehen. Weitere Informationen zur Mensa finden Sie hier.

IMG_4405


Märchenhaft(es) gekonnt ins Bild gesetzt

Hier finden Sie die Bilder aus einem Fotoprojekt mit Herrn Briese  zum Thema „Märchen” im Fach Kinder-und Jugendliteratur der Klassen BKi61/62.

Sternentaler


Präsentation der Sozialassistentinnen /-assistenten für Heilerziehungspflege zum Thema “Einrichtungen für Menschen mit Behinderung”

Die Sozialassistenten für Heilerziehungspflege präsentieren mit viel Spaß und guter Laune einen Teil ihrer Arbeiten zum Thema “Einrichtungen für Menschen mit Behinderung” beim Treffen der Anleiter für das Praktikum. Eine Trommelvorführung ist ebenfalls häufig Teil der Präsentation! Die Praktikumsvorbereitung erfolgt fächerübergreifend, wie anhand der Unterrichtsfächer zu erkennen ist. Klicken Sie hier für weitere Infos zum Bildungsgang! 

DSC_0948


Landart im Schnee

Was man jenseits von Schneemännern und Schneeballschlachten im Schnee machen kann, probieren die Studierenden der SP 72 mit dem Schwerpunkt ökologische Bildung in ihrem Fachunterricht aus. Klicken Sie hier für den Artikel und weitere Fotos!


Wichteln für die Tafel

Auf Wichtelgeschenke verzichteten zur diesjährigen Weihnachtsfeier alle Studierenden der Klasse SP 62. Stattdessen folgten sie einem Aufruf der Oberhausener Tafel und packten weihnachtliche Päckchen, die an Familien und Einzelpersonen ausgegeben wurden. Hier lesen Sie mehr!

IMG_3287


„Zuvielcourage“ – Erfolgreich gegen Parolen und Populismus

In drei Workshops im Dezember 2017  erarbeiteten die Schauspieler Karin Kettling und Jürgen Albrecht mit den Berufspraktikantenklassen  BP 51, BP 52 und BP 53 Strategien, um gegen negative Stimmungsmache und rassistische Äußerungen anzugehen. Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel. 
Zivilcourage


Friseurauszubildende gehen auf die Bühne und zeigen den Stil der 20er Jahre

In der Ausbildung zur Friseurin zum Friseur lernt man vieles um die Schönheit der Kundinnen hervorzuheben. Die Schülerinnen des Käthe-Kollwitz Berufskollegs der Oberstufe des dualen Systems der Friseure haben sich im Rahmen einer Lernwoche mit der Gestaltung von Modellen für eine Bühnenpräsentation beschäftigt. Das Thema „Die wilden 20er Jahre“ ist dieses Jahr das Thema zur Frisuren-, sowie zur Kosmetikgestaltung gewesen. Drei Modelle waren zu gestalten, zwei Make-ups im „Orginalstil“ der 20er Jahre und eine Umsetzung dieses Stils auf einen Abendanlass in der heutigen Zeit. Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel und die Bildergalerie.

ORG_DSC07875


 Friseur/innen besuchen den Landtag in Düsseldorf

Im Rahmen des Politikunterrichts besuchte am 5.12.17 die Friseurmittelstufe KF61 in den Landtag in Düsseldorf. Klicken Sie hier für den Artikel. 

IMG_3399


 Mittelstufe gestaltet Frisuren an Übungsköpfen 

Eine Frisur richtig zu erstellen ist nicht einfach, vieles muss beachtet werden: Welches Haar hat die Kundin, was passt zu Ihr und welche Technik mit welchen Werkzeugen muss man anwenden, um die entsprechende typgerechte Frisur zu erstellen? Dies alles und noch viel mehr erarbeitete die Friseurmittelstufe KF61 innerhalb einer Blockwoche zum Thema „Frisuren erstellen“ (Lernfeld 6) anhand eines Aufgaben- und Fragenkatalogs mit Hilfe eines Leittextes. Klicken Sie hier für den vollständigen Artikel und die Bilderserie. 


Besuche der Friseurklassen im Studio 78 in Bochum

Die Berufsgenossenschaft für Wohlfahrtspflege (BGW) hat in Bochum vor 10 Jahren einen „echten“ Friseursalon, eigens für Ausbildungszwecke, das Studio 78 eröffnet. Dieser wird von Beginn an von den angehenden Friseurinnen und Friseuren am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg besucht. In der herausgegebenen Jubiläumsschrift ist auch ein Interview mit Peter Stein, Lehrer am KKBK, zu lesen. Klicken Sie hier für weitere Infos.


Endlich auch einmal in der Schule relaxen!

Nach langer Bauzeit ist endlich das Liegesofa aus Holz fertig gestellt und hat einen Platz am Standort Nierfeldweg gefunden. Klicken Sie hier für Artikel und Fotos! 

WS3


Theaterprojekt der Schüler/innen aus den Internationalen Förderklassen

Bereits drei erfolgreiche Theaterprojekte führten die Schülerinnen  und Schüler der IFK bereits mit den Theaterpädagogen Katja Eppert und Oliver Kotzem durch. Lesen Sie hier den ausführlichen Artikel.


Die Berufspraktikantenbörse mit den Studierenden der Klassen SP61 und SP62

Am 21.09.2017 fand die alljährliche Berufspraktikantenbörse für die zwei Oberstufen der Fachschule des Sozialwesens, Fachrichtung Sozialpädagogik statt. Die von den Studierenden organisierte Veranstaltung brachte viele Einrichtungen des Sozialwesens mit den Studierenden zusammen, die für das kommende Schuljahr noch eine Berufspraktikantenstelle benötigen. Fazit der Einrichtungen und der Studierenden: Es entstanden viele neue Kontakte und aufschlussreiche Gespräche! Weitere aktuelle Infos aus der Fachschule finden Sie hier!

20170921_142146_1506623995125


Theaterprojekt zum Thema Mobbing und Ausgrenzung

Schülerinnen und Schüler der Klassen BSG 61 und BSG 62 erarbeiteten im Rahmen von „Schule und Kultur“ mit der Theaterpädagogin Riccarda Tomberg  Szenen, in denen sie sich mit den Themen Ausgrenzung, Außenseitertum und Mobbing auseinander setzten. Diese Szenen führten sie einem Publikum – bestehend aus den Unterstufen und anderen Klassen –  in der Aula der Schule vor. Den Abschluss des Workshops wird ein gemeinsamer Theaterbesuch im Theater Oberhausen bilden. Überwiegendes Fazit: Wir haben nicht geglaubt, dass Theater spielen so viel Spaß machen würde und dass wir uns so auf die Bühne trauen würden!
Weitere Fotos finden Sie hier. 

Viele neue Herausforderungen stellen sich zu Beginn einer Ausbildung

Die neuen Auszubildenden im Friseurhandwerk müssen sich gerade zu Beginn ihrer Ausbildung vielen neuen Anforderungen stellen. In der ersten Blockwoche der Friseure/innen am KKBK geht es daher um die „Orientierung im Beruf“, wie das Lernfeld im pädagogischen Jahresplan heißt. Eine Orientierungshilfe bietet auch das Seminar „Fit for Job“ im Studio 78 der Berufsgenossenschaft für Gesundheits -und Wohlfahrtspflege (BGW), Träger der Unfallversicherungen der Friseurbetriebe, an dem die Auszubildenden im Rahmen der Blockwoche teilgenommen haben. Klicken Sie für den vollständigen Artikel und Fotos.

 Foto 4


Termine für das Schuljahr 2017/2018

Haben wir am 2. Oktober frei? Wo liegen die Nachschreibtermine? Wann ist Sprechtag? Die Terminübersicht für das neue Schuljahr finden Sie hier! 


 Schon den Durchblick?

Im Zuge der Berufsschultour in NRW besuchten zwei Jugendsekretäre der Gewerkschaft Ver.di die neue Friseurunterstufe und informierte über Wissenswertes in der Berufsausbildung. Passend zum Lernfeld 1, welches die Orientierung im Beruf zum Inhalt hat, wurden während des 90 minütigen Programms Themen des Berufsbildungsgesetzes, wie Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung, die Bedeutung von Tarifverträgen und die Rolle von Gewerkschaften im Arbeitsleben thematisiert. Weitere aktuelle Infos zur Friseurausbildung am KKBK finden Sie hier!


 

35 neue Auszubildende der Friseure melden sich am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg an

Im Rahmen ihrer 3-jährigen Ausbildung besuchen die neuen Friseurauszubildenden einmal wöchentlich das KKBK. In den gut ausgestatteten Fachpraxisräumen werden Sie in den theoretischen Bereichen „Salon und Kundenmanagement“, „Pflege und Gestaltung“ sowie „Farb- und Formgebung“ ausgebildet. Wir wünschen ihnen für die ihre Ausbildung viel Erfolg! Hier geht es zu den Neuigkeiten aus der Friseurausbildung. 
DSC02212

 Schüler/innen der BM 51 gestalten Logo für die Schulpsychologische Beratungsstelle

Bildschirmfoto 2017-07-12 um 20.21.48

Nach dem die Schüler/innen der Klasse Oberstufe im Rahmen einer Unterrichtsreihe bereits umfangreiche Kenntnisse zur Logogestaltung erworben hatten, stand nun ein Projekt für einen echten Auftraggeber an: die Schulpsychologische Beratungsstelle in Oberhausen wünschte sich ein Logo. Besonders überzeugen konnten die Entwürfe  Sena Anar, Jan Beeking und Daria Schmidt. Letztendlich fiel die Wahl auf die Gestaltung von Daria Schmidt, die zwei stilisierte Spielfiguren zeigt. Lesen Sie hier den vollständigen Artikel, der am 8.7.17 in der WAZ erschien.

FullSizeRender

 


Auszubildende der Friseure des Käthe-Kollwitz Berufskollegs werden als Gesellen/innen losgesprochen

 Als Auzubildender eines Handwerkes wird man in die Handwerkrolle der Kreishandwerkerschaft (stellvertetend bei der Innung) eingetragen. Nach der bestandenen Gesellenprüfung kommt die Losprechung, wo das Gesellenprüfungszeugnis bei einer Feier überreicht wird. Diese Feier war am 10.07.17, dabei haben 15 Gesellinnen und ein Geselle nach den offiziellen Reden ihren Gesellenbrief erhalten.
DSC02093
Wir gratulieren: Lisa Asmus, Arwin Bryholm, Salina Cussel, Eda Mirzamli, Gloria Froese, Janine Gomez-Sequira, Suzan Shammo, Leda Hasaj, Silvana Opitz, Lisa Ingebolt, Lisa-Maria Kämpf, Saskia Maas, Melissa Meiers, Sabrina Okrent, Lisa Schönnagel, Esra Tuzcoglu

BSG-Schüler/innen putzen Stolpersteine

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse BSG 61 putzten Stolpersteine in Oberhausen-Sterkrade und Oberhausen-Buschcausen. Die Artikel von Cindy Lobsch und Annette Euwens  und einige Fotos finden Sie hier.


 Die Absolventen der Fachschule des Sozialwesens 2017

Alle Namen und Fotos finden Sie hier! Herzlichen Glückwunsch!

KKBK_SP53

 


Gesundheitstag bei den Auszubildenden Friseurinnen und Friseuren

Im Friseurberuf sind die körperlichen Belastungen vielfältig. Den ganzen Tag muss eine Auszubildende/r stehen, beim Haare waschen, Wickeln, Schneiden und Föhnen. Das heißt immer wieder die Ellenbogen hoch, fest ziehen und auch zum Teil gebückt stehen. Das Institut für betriebliche Gesundheitsförderung (eine Tochter der Krankenkasse AOK) gestaltete für die Friseurunterstufe des KKBK einen Gesundheitstag. Hier finden Sie den vollständigen Bericht und Fotos!


 

BSG61 und BSG62 präsentieren ihre Praxiserfahrungen

Zum (fast) Abschluss der Klasse 11 präsentierten die Schülerinnen und Schüler der BSG 61 und 62 ihre vielfältigen Praxiserfahrungen. Einige Eindrücke finden Sie hier!

IMG_2430


Die Physiker – Die Schüler/innen der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales nehmen an Theaterbesuch und -workshop teil

Lesen Sie hier die Berichte von Angelina Thill aus der BSG62  und von Vanessa Plementas aus der BSG61.

 


Studierende der Fachschule des Sozialwesens bauen Hochbeete für Oberhausener Kindertageseinrichtungen

Kindern Naturerfahrungen vermitteln – das war das Ziel der Studierenden der Klasse SP62. In Kooperation mit Kindertageseinrichtungen verwirklichten Sie ein tolles Projekt. Den Artikel und Fotos von Rebecca Kien und Sarah Walpuski  finden Sie hier!

P1020143


Kinder in die Märchenwelt entführen

Das war der Plan der Schüler und Schülerinnen aus der Unterstufe der Berufsfachschule Kinderpflege. Zu diesem Zweck hatten sie im Mai eine Kindergruppe der Kita Ackerstraße in die Schule eingeladen. Aufmerksam verfolgten die Kinder Szenen aus verschiedenen Märchen. Mal ekelten sie sich gemeinsam mit Simba, der keine Käfer fressen wollte. Ein anderes Mal zitterten sie mit der Maus, die der Wolf fressen wollte. Es gefiel ihnen so gut, dass ein kleiner Junge meinte “Nächste Woche komme ich wieder!”

Puppenspiel Posen

Weitere Fotos finden Sie hier!


Meister werden und Kindergeld beziehen?

Diese und viele weitere Fragen konnte Herr Blum, Referent der Handwerkskammer Düsseldorf, den interessierten Auszubildenden Friseurinnen / Friseure im Rahmen ihrer Blockwoche zur Prüfungsvorbereitung beantworten. Lesen Sie hier den Artikel!


Käthes Kulturbeutel 2017

Das war Käthes Kulturbeutel 2017: ein super Programm und ein phantastisches Publikum! Danke!

Klicken Sie hier für weitere Fotos!


 

Märchenprojekt der BKI 51 und 52 mit Herrn Briese und Frau Lehmann

Als Abschluss des Themas „Märchen“ im Fach Kinder- und Jugendliteratur entstanden interessante Bilder. Klicken Sie hier! 
IMG_1149

Blick hinter die Kulissen eines Theater

Die Klasse BSG62 besuchte das Theater in Mülheim. Dort hatten sie die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und das Stück “Die Physiker” anzuschauen. Fotos und Bericht finden Sie hier!


Farbentanz im Friedensdorf International

Die Schüler/innen der Klasse BKi51 und BKi52 besuchten das Friedensdorf International in Oberhausen und leiteten die Kinder zu einem Farbentanz an. Lesen Sie hier den Artikel von Jasmin Celario aus der BKi52!

 


 

Weitere aktuelle Artikel finden Sie hier!