Willkommen

Anmeldung und Beratung für das Schuljahr 2024/25

Am Montag, 26.08.24 findet von 10 – 16 Uhr unser Nachberatungstag statt.

An diesem Tag können Sie sich um einen eventuell frei gewordenen Schulplatz bewerben.
Eine vorherige Anmeldung über SchülerOnline ist erforderlich. Eine Terminvergabe erfolgt ebenfalls online. Der Link dazu wird in Kürze hier veröffentlicht.

Mitzubringen sind:

  • Das letzte Zeugnis in Original und Kopie
  • Ein aktueller Lebenslauf
  • Ein Lichtbild
  • Der unterschriebene Ausdruck der SchülerOnline Anmeldung

Wir freuen uns auf Sie!


Internationales Team nimmt am Firmenlauf 24 teil

Zum ersten Mal nahm das Käthe-Kollwitz-Berufskolleg am 6. Juni am VIACTIV Firmenlauf der Stadt Oberhausen teil. Und dieses Jahr in einer besonderen Besetzung. Gäste des internationalen Austauschprogramms „DigiLinc“ aus Spanien, Italien und der Türkei verstärkten das Team und machten den Lauf zu einem besonderen Erlebnis. An der Spitze des Teams erreichten Heidi Heßler (Erasmus+-Verantwortliche), Karina Börgers (Sekretariat) und Juan Carlos López Pazos (Lehrer aus Spanien) das Ziel.
 
Am vorletzten Tag ihres Besuchs in Deutschland war der Firmenlauf für die internationalen Gäste sicherlich ein besonderes Erlebnis. Entlang des Rhein-Herne-Kanals eröffnete der Oberhausener Rundkurs noch einmal einen anderen Einblick für die Gäste.
 
Die ausgelassene Stimmung am Ende zeugte davon, dass sowohl im gemeinsamen Sport als auch durch die Austauschmöglichkeiten des Erasmus+-Programms das Wort WIR großgeschrieben wird.
 

„A place for coming together and understanding each other” – Das Erasmus+-Projekt: Digital Linguistic Inclusion zu Gast am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg

Vom 3.6. – 7.6.24 ist das Erasmus+-Projekt „DigiLinc“ zu Gast am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg. Nachdem die ersten beiden Treffen in Antalya und A Guarda stattgefunden haben, freuen wir uns sehr, dass wir nun unsererseits die Türen für die Gäste aus Italien, Spanien und der Türkei öffnen können. Klicken Sie hier für weitere Infos und Bilder.
 

KÄTHE ROCK für das Friedensdorf in Oberhausen

Am Freitagabend wurde es am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg ungewöhnlich laut. Unter dem Motto „Käthe Rock“ traten Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Bildungsgängen mit ihren Bands auf. Klicken Sie hier für den Artikel und weitere Fotos! 

Auch der Lokalkompass berichtete über das Event!


SV sammelt Geld für das Friedensdorf in Oberhausen

Auch in diesem Schuljahr hat die Schülervertretung des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs sich wieder vorgenommen, ein soziales Projekt zu unterstützen. Viele Klassen haben sich durch einen Kuchenverkauf in den Pausen beteiligt und Spendengelder gesammelt. Darüber hinaus schlossen sich musikalische Talente der Schule zusammen und organisierten das Benefizkonzert: „Käthe Rockt“. Am Ende dieses Schuljahres kann die SV nun stolze 1024 Euro an das Friedensdorf in Oberhausen übergeben.


Kulturbeutel 2024 – Lebendig und bunt. Talente begeistern am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg

Kurz vor den Osterferien ist am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg traditionell Kulturzeit. Der diesjährige Kulturbeutel zeigte wieder eindrucksvolle Weise , dass die Kultur am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg lebendig und bunt ist. Klicken Sie hier für den Artikel und die Fotogalerie.

 


Berufsfelderkundung zu Pflegeberufen am KKBK

Am Mittwoch, den 20.03.2024, fand am KKBK eine Berufsfelderkundung zu Pflegeberufen statt. Schülerinnen und Schüler konnten dabei einen Parcours von ca. 16 Stationen durchlaufen. Als Einrichtungen waren Krankenhäuser, Senioreneinrichtungen, Institutionen und Krankenpflegeschulen vertreten. Überall konnten die Schüler/innen verschiedene Aufgaben aus dem Pflegebereich ausprobieren, z. B.  Reanimationsübungen, Anatomie-Puzzle, Altengerechte Spiele, richtige Händedesinfektion, etc. Die Einrichtungen waren mit Fachpersonal und mit Auszubildenden vor Ort, so dass es möglich, direkt in Kontakt mit möglichen Ausbildungsbetrieben zu treten. 

 


Super sauber Oberhausen – vor allem im Umkreis des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs

Auch in diesem Jahr hat die Stadt Oberhausen wieder zum Frühjahrsputz aufgerufen. Zahlreiche Klassen des KKBK sind dem Aufruf gefolgt. Professionell ausgestattet mit Warnwestern, Handschuhen und Greifzangen sammelten sie Müll – auf dem Schulgelände und den umliegenden Straßen. Viele Säcke Abfälle kamen dabei zusammen. Respekt, wer’s sauber hält! Klicken Sie hier für weitere Fotos! 


,,Erleben Sie die kreative Vielfalt unserer Schule!“

Am Dienstag, den 19.03.2024, hatten wir das Vergnügen, unsere Projekte zu präsentieren. Dabei haben wir verschiedene faszinierende Themen vorgestellt und spezielle Stände aufgebaut, um unsere Projekte auf anschauliche Weise zu präsentieren. Diese Projekte wurden gemeinsam mit den Kindern unserer Kindergärten durchgeführt. Wir haben nicht nur die einzelnen Schritte dieser Projekte detailliert erläutert, sondern auch die pädagogischen Ziele hinter jedem Schritt verdeutlicht. Durch die Verwendung verschiedener Materialien konnten wir unsere Ideen den Lehrkräften und Gästen eindrucksvoll präsentieren.

Verfasst von einem Studierenden der Fachschule des Sozialwesens


Gelungene Projektpräsentation der SP22a

Am 20.02. hatten wir, die Klasse SP22a, die Möglichkeit unsere im zweiten Ausbildungsjahr mit den Kindern durchgeführten Projekte vorzustellen. Dazu haben wir eine Art Museumsrundgang („Markt der Möglichkeiten“) organisiert, den Lehrkräfte, Mitstudierende und andere Gäste durchlaufen konnten, während wir an unseren Ständen unsere pädagogische Arbeit fachlich erklärt haben. Es gab eine große Bandbreite an Themen, wie Ernährung, Emotionen oder Kunst. Das war ein schöner Tag geprägt von regem Austausch!

Text verfasst von einem Studierenden der SP22a


 

Kulturbeutel 2024 am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg

Kurz vor den Osterferien gibt es in diesem Jahr wieder Kultur pur am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg. Am 21. + 22.3. zeigen Lernende auf der Bühne ihre vielfältigen Talente. Die Schulgemeinde freut sich auf Beiträge von Solisten und Klassengruppen. Und auch hinter den Kulissen sind Lernende aktiv: Licht- und Tontechnik sowie Foto- und Filmaufnahmen liegen in ihrer Hand. Wer letztendlich auf der Bühne stehen wird, entscheidet sich beim schulinternen Casting in der nächsten Woche.

Leckere Frühstücksbowls in der Mensa

Frische und trockene Früchte, Müsli, verschiedene Nuss-Sorten, Joghurt, Quark u.v.m. – das neue Frühstücksangebot lockt nicht nur Schülerinnen und Schüler, sondern auch viele Lehrkräfte am 26.2.24 in der ersten Pause in die Mensa des Käthe-Kollwitz-Berufskolleg. Klicken Sie hier für den Bericht zur Aktion. 


Schüler/innen der Berufsfachschule Medientechnik produzieren TV-Sendung beim WDR

Die Klasse BM23 nahm beim WDR Köln an einem spannenden Workshop zur Produktion einer Fernsehsendung teil und konnte dabei umfassende Erfahrungen sammeln, wie die Arbeit bei einem Fernsehsender aussieht. Klicken Sie hier für einen kurzen Artikel und viele Fotos! Sie interessieren sich für den Bildungsgang Berufsfachschule Medientechnik? Dann klicken Sie hier!


Aufgepasst: Zum kommenden Schuljahr gibt’s die Sozialassistenz auch mit dem Schwerpunkt Pflege! 

Sie wollen in die Pflege und die dreijährige Pflegeausbildung machen? Es fehlt Ihnen aber der FOR (mittlerer Schulabschluss), um zu starten? Der HS9 oder HS10 wird Ihr höchster Bildungsabschluss sein? 

Dann könnte die Ausbildung zum Sozialassistenten / zur Sozialassistentin mit dem Schwerpunkt Pflege genau das Richtige sein! Klicken Sie hier für weitere Informationen!


Weihnachtliche Aktionen des Kulturteams

In diesen Tagen schlägt die Kultur am KKBK Funken. Wie schon im vergangenen Jahr sind alle Schülerinnen und Schüler eingeladen, verschiedene Aktionen des Kulturteams zu genießen: Schokoladennikoläuse am 6.12., das Ankommen bei Kerzenschein am 13.12 und das große, gemeinsame Weihnachtssingen am letzten Schultag vor den Ferien im Neubau. Auch im Lokalkompass wird darüber berichtet. Klicken Sie hier!


Es weihnachtet sehr! 

Die Klasse AV23a hat sich der weihnachtlichen Dekoration der Schule angenommen. Dazu hat sie Weihnachtsbäume aus Holzlatten gebaut und diese im und am Schulgebäude aufgestellt.Die beiden Weihnachtsbäume wurden aufgestellt und mit gebastelter Weihnachtsdekoration geschmückt und mit Lichterketten ergänzt. Klicken Sie hier für weitere Bilder! 


   Herzlich willkommen im Disney-Land – Erfolgreiche Lernwoche der Friseur-Auszubildenden

Unter dem Motto „100 Jahre Walt Disney“ arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der Friseur-Oberstufe KF21a in der Lernwoche zum Lernfeld 11 – Dekorative Kosmetik. Sie entwickelten dabei tolle Make-Ups passend zu den Figuren aus den Disney Filmen Alice im Wunderland, die Eiskönigin und Arielle, die Meerjungfrau. Klicken Sie hier für den Bericht und weitere Fotos. 


Schüler/innen sammeln vielfältige Praktikumserfahrungen in Dublin – Lokalkompass berichtet

Das Programm Erasmus+ hat sich mittlerweile am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg etabliert und immer mehr Schüler/innen nehmen die Gelegenheit zu einem Auslandspraktikum mit Förderung Europäischen Kommission wahr.
Im Oktober und November ging für Schüler/innen aus den Bildungsgängen Medientechnik und Kinderpflege nach einer längeren Vorbereitungsphase, begleitet durch die Erasmus AG der Schule, endlich Richtung Irland!
In diesem Jahr reisten auch zwei Lehrerinnen nach Dublin. Frau Arns und Frau Schürig trafen die Schüler/innen vor Ort zu gemütlichen Abenden und in ihren Praktikumsstellen. Klicken Sie hier für den Bericht und weitere Fotos. Klicken Sie hier für einen Artikel, der dazu im Lokalkompass veröffentlicht wurde. 


Besuch des Landtags der Friseur-Mittelstufe

Am Montag, den 13. November 2023 besuchte die Friseur-Mittelstufe den Landtag in Düsseldorf und nahm an einem Besucherprogramm teil, wie es allen interessierten Bürger/innen des Landes Nordrhein-Westfalen offen steht. Klicken Sie hier für den Artikel und weitere Fotos! 


Besuch des Seminars Curls im „Studio 78“ 

Die Friseurauszubildenden des KKBK der Friseuroberstufe KF 21 besuchten ein Seminar zum Thema „Locken und Frisuren gestalten“ und verbrachten einen rundum gelungenen Tag bei der BGW in Bochum. Klicken Sie hier für den Artikel.


Angehende Friseurinnen und Friseure besuchen die  Berufsgenossenschaft

Wir, die Friseurklasse des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs, nahmen am 22. August 2023 an einem Seminar bei der BGW teil – der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege. Klicken Sie hier für den Bericht und weitere Fotos. 


Tag des Rückens – Fit und gesund durch´s Berufsleben

Ein ganzes Berufsleben gesund und fit zu sein will gelernt sein. Aus diesem Grund gab es durch die AOK, bzw. die BGF (Institut für betriebliche Gesundheitsförderung) den Aktionstag „Tag des Rückens!“ für die Unterstufe der Friseure des Dualen Systems (KF23a) und die Berufsfachschule der Körperpflege (B1k23a)  am KKBK. Lesen Sie hier den Bericht über die lehrreiche Aktion! 


BM23a nimmt an Teambuilding-Seminar in Hattingen teil

Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe der Berufsfachschule Medientechnik (BM23a) verbrachten drei abwechslungsreiche Tage im DGB-Jugendbildungszentrum in Hattingen. Im einem Seminar übten Sie Strategien ein, wie sie zukünftig besser im Team arbeiten können und gemeinsam an ihren Zielen arbeiten können. Aufgrund des sonnigen Wetters waren viele Aktivitäten im Freien möglich. 


Lebensraum Schule gestalten – Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am Donnerstag, den 21. September 2023, fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins am Käthe-Kollwitz- Berufskolleg statt. Gegenstand der Sitzung waren der Jahresbericht 2022, der Bericht des Kassenprüfers, die Wahl des Vorstandes und Anträge an den Förderverein für die kommenden Schuljahre. Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand: Bernd Görg, Peter Stein und Axel Pensing.  Die Wahl erfolgte einstimmig.

Besonders erfreulich war eine größere Spende in Höhe von 650 € seitens der Friseurinnung Oberhausen. Im vergangenen Schuljahr wurde unter anderem der Bau von Holzliegen, die im Schulgebäude zu finden sind, als Projekt der AV vom Förderverein finanziert. Und es sind weitere Projekte mit Unterstützung des Fördervereins geplant: So wird der Förderverein für mehrere Workshops im Rahmen des Projektes Zweitzeugen e.V. im Schuljahr 2024/25 die Kosten übernehmen. Ebenso ist eine Feuerstelle im Schulgarten angedacht. Hier müssen allerdings noch einige Rahmenbedingungen geklärt werden.  Und auch die SV hat in einem Schreiben schon angekündigt, dass sie nach dem SV-Tag am 25.9.23 möglicherweise um Unterstützung durch den Förderverein bitten wird.

Die Mitglieder des Fördervereins freuen sich über Anregungen und Anfragen, die dazu beitragen den Lebensraum Schule in jeder Hinsicht zu fördern und zu gestalten. Es wäre wünschenswert, wenn sich noch mehr Mitglieder zur Unterstützung der Arbeit des Fördervereins finden würden. Anträge sind im Büro erhältlich.


Weitere aktuelle Artikel finden Sie hier!