Berufsfachschule Körperpflege

Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Eltern!  Herzlich willkommen in der Berufsfachschule für Körperpflege!

Frisuren, Make-Up und Mode sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aussehen und Auftreten sind im Privat- und Berufsleben sehr wichtig, um einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Der Bildungsgang Körperpflege möchte Ihnen eine höhere Allgemeinbildung sowie fachtheoretische- und fachpraktische Kenntnisse vermitteln, die Sie in Ihrem Alltag und späteren Berufsleben nutzen können. In unseren Theorie- und Fachpraxisräumen, welche mit modernen Rückwärtswaschbecken, Bedienungsplätzen, Kosmetikliegen, Drogerie- und Parfümerieregalen ausgestattet sind, haben Sie die Möglichkeit in angenehmer Umgebung zu lernen und Fachpraktisches auszuprobieren. Wir gestalten gemeinsam ein Fotoprojekt mit Make-Up, Frisuren und allem, was sonst noch dazu gehört. Wir unterstützen Sie dabei, sich in Ihrer Bewerbungsmappe optimal zu präsentieren und bei einem Bewerbungsgespräch sicher aufzutreten.

Der Unterricht findet im Bildungsgang Körperpflege nicht nur am Lernort Schule statt. Sie absolvieren Praktika in fachbezogenen Betrieben. Zudem besuchen wir Ausstellungen und Fachmessen.


Kurzinfo (Schüler/innen mit Eingangsvoraussetzung Hauptschulabschluss nach Klasse 9):

Eingangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss 9 
Angestrebter Abschluss: Hauptschulabschluss 10 oder mittlerer Schulabschluss
Dauer: 1 Jahr für den Hauptschulabschluss nach Klasse 10, 2 Jahre für den mittleren Schulabschluss
Unterrichtsform:Vollzeit


Kurzinfo (Schüler/innen mit Eingangsvoraussetzung Hauptschulabschluss nach Klasse 10):

Eingangsvoraussetzung: Hauptschulabschluss 10 
Angestrebter Abschluss: mittlerer Schulabschluss
Dauer: 1 Jahr 
Unterrichtsform:Vollzeit


 

Welche Eingangsvoraussetzungen und Anforderungen muss ich erfüllen?

Sie können sich für die Berufsfachschule Körperpflege anmelden, wenn Sie über den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 verfügen.Sie besuchen dann ein Jahr lang die Berufsfachschule (B1) und schließen mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 ab. In einem weiteren Jahr erwerben Sie in der Berufsfachschule (B2) den mittleren Schulabschluss. Schüler/innen, die bereits über den Hauptschulabschluss Klasse 10 verfügen können direkt in die Berufsfachschule (B2) einsteigen und können somit in einem Jahr den mittleren Schulabschluss erwerben.Darüber hinaus sollten Sie Spaß am Umgang mit Menschen, Interesse an Mode und Schönheit haben. Außerdem sollte es Ihnen Freude bereiten, Ihre Kreativität beim Ausprobieren neuer Stylingideen einzusetzen.

BFS

Welche berufsbezogenen Inhalte erwerbe ich in diesem Bildungsgang?

Sie erwerben fachpraktische, gestalterische und theoretische Kompetenzen: unter anderem zum Umgang mit Kunden, zur Kundenberatung, zum Erstellen verschiedener Nageldesigns, Föhn- und Hochsteckfrisuren. Sie erlernen die Pflege von Haut und Haar, sowie die Präsentation von verschiedenen Warensortimenten in Drogerien und Parfümerien.  Im Fach „Fachpraxis Körperpflege“ stehen die Reinigung und Pflege von Haut und Haar, der Hautschutz, das Erstellen von Frisur und Make-Up und das Nageldesign im Vordergrund. Das Fach „Pflege und Gestaltung“ vermittelt Kenntnisse über den Aufbau von Haut und Haar, den Inhalt von Pflege- und Stylingprodukten und von deren Wirkung. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Farb- und Formenlehre. Das Fach „Salon und Kundenmanagement“ ermöglicht Ihnen einen Einblick in die Kundentypologie, die Kundenbetreuung und den allgemeinen Umgang mit Kunden; sowie in die entsprechenden Servicebereiche in der Kosmetik- und Friseurbranche

 

Was kann ich in diesem Bildungsgang erreichen?

Bei erfolgreichem Abschluss qualifiziert Sie dieser Bildungsgang für den Einstieg in eine duale Berufsausbildung, insbesondere im Bereich Körperpflege. Dazu gehören Berufe wie zum Beispiel:

  • Friseur/in
  • Kosmetiker/in
  • Visagist/in
  • Maskenbildner/in
  • Drogerie- und Parfümeriefachverkäufer/in.

Der Erwerb des Hauptschulabschlusses Klasse 10 oder des mittleren Schulabschlusses ist möglich.

 

In welchen Fächern werde ich unterrichtet? 

Berufsbezogener Lernbereich:

  • Fachpraxis
  • Pflege und Gestaltung
  • Salon- und Kundenmanagement
  • Wirtschaftslehre
  • Naturwissenschaften
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Politik / Gesellschaftslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung
  • Religionslehre

 

Wie sieht der Schulalltag aus?

Neben dem Unterricht in den oben genannten Fächern erwarteten Sie in der Berufsfachschule für Körperpflege Exkursionen und Aktionstage.

 

Muss ich ein Praktikum machen?

Ja! Um diesen Bildungsgang erfolgreich abschließen zu können, müssen Sie verschiedene, fachbezogene Praktika absolvieren, zum Beispiel in einem Friseur- oder Kosmetiksalon.

 

Schließe ich den Bildungsgang mit einer Prüfung ab?

Nein, es ist keine Prüfung erforderlich.

 

Welche Möglichkeiten habe ich im Anschluss?

Mit Erwerb des  mittleren Schulabschlusses und haben Sie die Möglichkeit zum Besuch der Fachoberschule oder der höheren Berufsfachschule zur Erlangung der allgemeinen Fachhochschulreife.

 


 Noch Fragen? Vereinbaren Sie über das Schulbüro unter 02 08-69 04 48-0 einen Beratungstermin oder schicken Sie eine Email an sekretariat@kkbk-ob.de


FlyerBildAlle Infos auch zum Download!