image_2017-01-31 15_43_23 +0000_8 - Kopie

Berufsfachschule für Medientechnik


Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Eltern!  
Herzlich willkommen im Bildungsgang Medientechnik!

Digitale Bildwelten entstehen auf vielfältigen Wegen und beherrschen unseren Alltag durch verschiedene Veröffentlichungswege (Print-/ Online-Medien, TV und Radio). Der Bildungsgang Medientechnik am Käthe-Kollwitz-Berufskolleg möchte Ihnen praxis- und berufsorientiert Kenntnisse im Bereich der neuen Medien vermitteln und zugleich zum Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife führen. Neben mit PCs und iMacs ausgestatteten Computerräumen verfügen wir über ein Foto- und Tonstudio sowie ein mit Rechnerarbeitsplätzen ausgestattetes Selbstlernzentrum. Der Unterricht findet im Bildungsgang Medientechnik nicht nur am Lernort Schule statt. Wir besuchen mit Ihnen ebenso Betriebe, Messen und Ausstellungen und kooperieren mit außerschulischen Partnern.  Wir nehmen an Wettbewerben teil und bearbeiten Aufträge von außerschulischen Einrichtungen.

 


Kurzinfo

Eingangsvoraussetzung: Mittlerer Schulabschluss
Angestrebter Abschluss: Allgemeine Fachhochschulreife
Dauer: 2 Jahre
Unterrichtsform:  Vollzeit


Welche berufsbezogenen Inhalte erwerbe ich in diesem Bildungsgang?

Sie erwerben gestalterische und technische Kompetenzen zur Herstellung von Medienprodukten. Die Inhalte der fachpraktischen Fächer sind grundsätzlich an der Herstellung von Produkten orientiert. Im Fach Mediengestaltung steht das kundenorientierte Gestalten von Logos, Grafiken, Composings und Layouts im Vordergrund. Oft arbeiten wir dabei mit professioneller Software am Computer, nutzen aber auch entsprechende gestalterische Techniken z. B. Zeichnen, Scribble, Objektgestaltung. Im Fach Medienproduktion werden unterschiedliche Techniken zur Herstellung von Medienprodukten erlernt, erprobt und kritisch reflektiert z. B. Fotografie, elektronische Bildbearbeitung, Illustration / Grafik, Audiobearbeitung, Videobearbeitung und Webdesign.  Das Fach Informationsmanagement vermittelt Ihnen grundlegende und vertiefende Kompetenzen im Umgang mit Daten (Office-Anwendungen), Präsentationstechniken sowie Einrichtung von kleinen Server-Netzwerken.

 

Wie sieht der Schulalltag aus?

Neben dem Unterricht erwarten Sie in der Berufsfachschule für Medientechnik Exkursionen, Vorträge und Aktionstage. Es finden Projekte mit anschließender Präsentation statt.

 

Welche Eingangsvoraussetzungen muss ich mitbringen? 

Sie benötigen den mittleren Schulabschluss oder die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Selbständigkeit, Organisation und Teamfähigkeit sind sehr wichtig, da Sie häufig über einen längeren Zeitraum in Kleingruppen eigenverantwortlich an umfangreichen Projekten arbeiten. Natürlich sollten Sie  darüber hinaus ein Interesse an gestalterischen und medientechnischen Themen mitbringen.

 

Was kann ich im Anschluss machen?

Der Bildungsgang qualifiziert Sie für den Einstieg in eine duale Berufsausbildung besonders im Bereich der Medienberufe, z. B. Mediengestalter/in. Durch die Vermittlung auch allgemeiner beruflicher Kenntnisse im Bereich Computerwissen erwerben Sie Vorteile auch bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, der nicht im Bereich der Medientechnik liegt.  Die allgemeine Fachhochschulreife schafft die Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule. Ein solches Studium kann, muss aber nicht im Bereich Medien / Design absolviert werden.

 

In welchen Fächern werde ich unterrichtet? 

Berufsbezogener Lernbereich:

  • Mediengestaltung
  • Medienproduktion
  • Informationsmanagement
  • Mathematik
  • Physik / Chemie
  • Wirtschaftslehre
  • Englisch
  • Spanisch

Berufsbezogener Lernbereich:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Religionslehre
  • Politik /   Gesellschaftslehre
  • Sport / Gesundheitsförderung

Differenzierungsbereich:

  • Figürliches Zeichnen
  • Mediensoftware
  • Kunst- und Designgeschichte
  • Medienrecht
  • Fotochemie
  • Organisationslehre

Schließe ich den Bildungsgang mit einer Prüfung ab?

Ja! Der zweijährige Bildungsgang schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Die Prüfung legen Sie in folgenden Fächern ab:

  • Mediengestaltung oder Medienproduktion
  • Deutsch / Kommunikation
  • Englisch
  • Mathematik

 

Muss ich ein Praktikum machen?

Ja! Nach bestandener Prüfung zum Abschluss des Bildungsgangs erhalten Sie den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Um die allgemeine Fachhochschulreife zu erwerben, müssen Sie nach Rücksprache mit der Schule 20 Wochen in einem geeigneten Betrieb im Berufsfeld Medientechnik ableisten. Das Praktikum kann vor, während oder nach dem Besuch des Bildungsgangs abgeleistet werden. Alternativ kann das Praktikum durch eine abgeschlossene Berufsausbildung ersetzt werden.


 Noch Fragen? Vereinbaren Sie über das Schulbüro unter 02 08-69 04 48-0 einen Beratungstermin oder schicken Sie eine Email an sekretariat@kkbk-ob.de


FlyerBild
Alle Infos auch zum Download!