KF05

Berufsschule für Friseurinnen und Friseure

Liebe Auszubildende, liebe Eltern, herzlich willkommen in der Berufsschule für Friseurinnen und Friseure! 

Sie interessieren sich für eine Ausbildung als Friseur/in oder haben bereits damit angefangen? Dann haben Sie einen vielseitigen und kreativen Beruf gewählt! Die Berufsausbildung findet im dualen System statt,  d. h. in einem Ausbildungsbetrieb, in dem Sie fachpraktische Fähigkeiten erlernen und in der Berufsschule, in der berufsbezogene und berufsübergreifende Inhalte vermittelt werden. Als angehende/r Friseur/in ist das Käthe-Kollwitz-Berufskolleg eine mögliche Berufsschule für Sie, die Sie einmal in der Woche für den schulischen Teil Ihrer Ausbildung besuchen. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Ausbildung junger Friseurinnen und Friseure. Unsere hellen, freundlichen Fachpraxisräume vermitteln Salonatmosphäre und verfügen über moderne Einrichtungen. Genau die richtige Umgebung, um sich mit allen relevanten Themen rund um die Frisur zu befassen! Als „Ganztagsberufsschule in der gesunden Schule“ (GigS) versorgen wir Sie an Ihrem Berufsschultag und in den Blockwochen täglich mit einem Frühstückimbiss und einem Mittagessen. 

 


Kurzinfo

Aufnahmevoraussetzung: Ausbildungsvertrag
Schulische Eingangsvoraussetzung: keine
Angestrebter Abschluss: Berufsabschluss, Schulabschluss
Dauer: 3 Jahre, ggf. Verkürzung möglich
Unterrichtsform: Teilzeit (Ganztagsberufsschule in der gesunden Schule “GigS”)

Aktuelles aus der Friseurausbildung lesen Sie hier!


 

Welche berufsbezogenen Inhalte erwerbe ich in diesem Bildungsgang?

Wir vermitteln Ihnen umfangreiche Kompetenzen in der Kundenbetreuung, theoretische Fähigkeiten in biologischen Bereichen (wie Hygiene, Haar und Haut), chemischen Bereichen (wie Dauerwelle und Farbe) sowie Materialkunde und Arbeitsabläufen des Friseurhandwerkes, damit Sie Kunden sicher bedienen und sie kreativ beraten können. Mit Ihren Kenntnissen können Sie als Mitarbeiter/In den Betrieb effektiv unterstützen, komplexe Dienstleistungen anbieten, planen und durchführen. Die Friseurinnen und Friseure üben einen vielseitigen, kreativen Beruf aus, in dem es hauptsächlich um das Handwerk geht, aber auch Dienstleistungen vorgenommen werden.  Sie erwerben die Grundlagen zur Umsetzung der fachpraktischen Fähigkeiten, die Sie in ihrem Betrieb vermittelt bekommen und welche Ihnen im täglichen Umgang mit ihrem Beruf und den Kunden nützen. Sie erlernen gestalterische Kompetenzen in der Umsetzung z. B. bei Frisuren und Make-Up.  Kenntnisse über die wirtschaftliche Funktionsweise eines Betriebes nützen Ihnen im Berufsalltag. Wir bereiten Sie auf Ihren beruflichen Abschluss mittels der Gesellenprüfung und Ihren weiteren Beruf gut vor.

Die folgenden Inhalte werden Ihnen fächerübergreifend in Form von Lernfeldern vermittelt:

Unterstufe

  •  In Ausbildung und Beruf orientieren
  • Kundinnen / Kunden empfangen und betreuen
  •  Haare und Kopfhaut pflegen
  •  Frisuren empfehlen
  • Haare schneiden

Mittelstufe

  • Frisuren erstellen
  • Haare dauerhaft umformen
  • Haare tönen
  • Haare färben und blondieren

Oberstufe

  • Hände und Nägel pflegen und gestalten
  • Haut dekorativ gestalten
  • Betriebliche Prozesse mitgestalten
  • Komplexe Friseurdienstleistungen durchführen

 

Welche Eingangsvoraussetzungen und Anforderungen muss ich erfüllen?

Sie benötigen einen Ausbildungsvertrag. Eine schulische Eingangsvoraussetzung gibt es nicht.

 

In welchen Fächern werde ich unterrichtet? 

Berufsbezogener Lernbereich:

  • Farb- / Formengebung
  • Salon- / Kundenmanagment
  • Pflege und Gestaltung
  • Fremdsprachliche Kommunikation

Berufsübergreifender Lernbereich:

  • Deutsch / Kommunikation
  • Politik / Gesellschaftslehre
  • Sport / Gesundheitslehre
  • Religionslehre

Differenzierungsbereich:

  • Mathematik

Wie ist das Lernen organisiert?

Unser Berufskolleg führt im Friseurbereich das Modell „Ganztagsberufsschule in der gesunden Schule“ (GigS) durch. Dazu haben Sie einen Berufsschultag in der Woche mit 10 Unterrichtsstunden, an dem Sie mit einem Frühstücksimbiss und einem Mittagessen versorgt werden. Kurze Auflockerungs- und Entspannungsübungen begleiten Sie gut durch den Berufsschultag und steigern Ihre Konzentrationsfähigkeit. Zusätzlich werden in jedem Ausbildungsjahr zwei Blockwochen mit je 40 Unterrichtsstunden durchgeführt, die projektorientiert unterrichtet werden. Seminare, Unterrichtsgänge, sowie Unterricht durch externe Experten werden Sie durch die schulische Ausbildung begleiten. Ihr Unterricht findet in Fachpraxisräumen statt, die eine moderne Salonatmosphäre ausstrahlen. Die überbetriebliche Ausbildung und die Gesellenprüfungen finden in enger Kooperation mit der Friseurinnung Oberhausen ebenfalls in unseren Fachpraxisräumen statt.

 

Schließe ich den Bildungsgang mit einer Prüfung ab?

Ja! Die Gesellenprüfung Teil 1 und 2 wird durchgeführt durch die Friseurinnung Oberhausen. Auf schulischer Seite erfolgt keine separate Prüfung.

 


 Noch Fragen? Vereinbaren Sie über das Schulbüro unter 02 08-69 04 48-0 einen Beratungstermin oder schicken Sie eine Email an sekretariat@kkbk-ob.de


Alle Infos auch zum Download!