Fachoberschule für Sozialwesen

Liebe Schülerinnen und Schüler! Liebe Eltern! Herzlich willkommen in der Fachoberschule für Sozialwesen!

Sie haben den mittleren Schulabschluss und sind daran interessiert, sich Menschen zuzuwenden und sozial zu handeln? Die Fachoberschule für Sozialwesen am KKBK vermittelt Ihnen praxisorientierte Einblicke in den sozialen Bereich und führt zur Fachhochschulreife. Im Unterricht und Praktikum erwerben Sie Einblicke in Schlüsselqualifikationen und Wissen für das Studium oder eine Ausbildung. Die Jahrgangsstufe 11 findet in Teilzeitform mit zwei Unterrichtstagen und 3,5 Tagen Praktikum statt, die Jahrgangsstufe 12 in Vollzeitform.  Fachvorträge und Exkursionen gehören genauso zur Fachoberschule wie der Besuch einer Ausbildungsplatzbörse.  Auch das Studium ist ein mögliches Ziel dieses Bildungsganges. Deswegen besuchen wir alljährlich eine Fachhochschule und laden Vortragende von Fachhochschulen zu einer Infoveranstaltung ein, damit Sie einen Einblick in das studentische Leben bekommen.

 


Kurzinfo

Eingangsvoraussetzung: Mittlerer Schulabschluss
Angestrebter Abschluss: Allgemeine Fachhochschulreife
Dauer: 2 Jahr
Unterrichtsform: Teilzeit / Vollzeit


Welche Eingangsvoraussetzungen und Anforderungen muss ich erfüllen?

Sie benötigen den mittleren Schulabschluss oder die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe und außerdem eine Praktikumsstelle in einem Betrieb des Berufsfeldes Sozialwesen. Eine gute Belastbarkeit ist wichtig, da der Wechsel aus Schul- und Praxistagen in Klasse 11 eine besondere Herausforderung darstellt. Falls Sie bereits über den mittleren Schulabschluss und einen Berufsabschluss im Berufsfeld Sozialwesen verfügen, können Sie sofort in die FOS Klasse 12 B eintreten.

 

Muss ich mir selbst einen Praktikumsplatz suchen?

Ja! Nach der Anmeldung an unserer Schule suchen Sie sich selbständig einen Praktikumsplatz für ein Jahrespraktikum. Nach Beendigung des Praktikums bestätigen die Praktikumstelle und die Schule die ordnungsgemäße Durchführung des Praktikums.

 

Wo kann ich mein Praktikum absolvieren? 

Die Auswahl der Praktikumsstelle treffen Sie selbst unter der Berücksichtigung Ihrer persönlichen Interessen und Ihres späteren Berufswunsches. In der Regel sind Tageseinrichtungen für Kinder, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Spielplätze unter pädagogischer Leitung, Häuser der Offenen Tür, Jugendzentren und offene Ganztagsschulen geeignet.

 

Wann muss ich zur Schule kommen?

Der Unterricht in der Klasse 11 findet an zwei zusammenhängenden Tagen (Montag und Dienstag oder Donnerstag und Freitag) in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr statt. In der Klasse 12 findet Unterricht in Vollzeitform statt.

 

Welche Möglichkeiten habe ich nach erfolgreichem Abschluss? 

Mit dem Abschluss der Fachoberschule stehen Ihnen viele Wege offen. Sie haben die Möglichkeit zur Qualifizierung als Erzieher/in in der Fachschule des Sozialwesens, Fachrichtung Sozialpädagogik. Ebenso können Sie an einer Fachhochschule ein Studium aufnehmen (z. B. soziale Arbeit). Im öffentlichen Dienst erfüllen Sie die Voraussetzungen für die gehobene Laufbahn (z. B. Zoll oder Polizei).

 

Welche Unterrichtsfächer erwarten mich?

In Klasse 11 haben Sie die Fächer Erziehungswissenschaften, Gesundheitswissenschaften, Deutsch, Englisch, Mathematik, Religion und Politik / Gesellschaftslehre.  Zusätzlich wird in  Klasse 12 Soziologie, Wirtschaftslehre, Sport / Gesundheitsförderung, Biologie und Informatik unterrichtet.

 

Schließt der Bildungsgang mit einer Prüfung ab?

Ja! Die Prüfung zur allgemeinen Fachhochschulreife umfasst vier schriftliche Prüfungen.Geprüft wird in den Fächern Englisch, Deutsch, Mathematik und Erziehungswissenschaften.

 

Muss ich Praktikumsberichte schreiben?

Ja! Im Laufe des Praktikums müssen vier Berichte angefertigt werden, die formal und inhaltlich in der Schule vorbereitet werden. Die Praktikumsstelle überprüft die sachliche Richtigkeit dieser Berichte und die Schule bewertet sie. Diese Berichte sind ein Baustein der Fachhochschulreife.

 

Habe ich während des Praktikums in Klasse 11 Schulferien?

Nein, während des Jahrespraktikums  haben Sie keine Schulferien, sondern eine festgelegte Zahl an Urlaubstagen, die aber in den Ferien genommen werden müssen.

 

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Zu Beginn des Schuljahres fallen die üblichen Selbstbeteiligungen für Schulbücher an und im Laufe des Schuljahres Kosten für Unterrichtsgänge.

 


 Noch Fragen? Vereinbaren Sie über das Schulbüro unter 02 08-69 04 48-0 einen Beratungstermin oder schicken Sie eine Email an sekretariat@kkbk-ob.de


 

FlyerBild

Alle Infos auch zum Download!