Fachoberschule 12 B

Sozialwesen, Gesundheitswesen oder Ernährung & Hauswirtschaft

Liebe Interessentin, lieber Interessent! Herzlich willkommen in der Fachoberschule 12 B

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung oder sich anderweitig beruflich qualifiziert? Dann haben Sie bei uns die Möglichkeit, eine erweiterte allgemeine Bildung und eine, auf der Grundlage des erlernten Berufs aufbauende wissenschafts- und theorieorientierte Vorbereitung auf einen entsprechenden Fachstudiengang zu erlangen. Unser Ausbildungskonzept ist auf die Situation von Erwachsenen abgestimmt. Es baut auf den beruflichen Erfahrungen auf und vertieft diese zum Beispiel durch entsprechende Fachvorträge und Besichtigungen. Das Studium ist ein mögliches Ziel dieses Bildungsganges. Deswegen besuchen wir alljährlich eine Fachhochschule und laden Vortragende von Fachhochschulen zu einer Infoveranstaltung ein, damit Sie einen Einblick in das studentische Leben bekommen. 

Trauen Sie sich einfach! Selbst wenn Sie mehrere Jahre die Schule nicht mehr besucht haben, können Sie eine Höherqualifizierung noch anstreben. Holen Sie den Bildungsabschluss der allgemeinen Fachhochschulreife nach. Viele sind bei uns diesen Weg bereits erfolgreich gegangen!


Kurzinfo

Eingangsvoraussetzung: Mittlerer Schulabschluss und berufliche Ausbildung
Angestrebter Abschluss: Allgemeine Fachhochschulreife
Dauer: 1 Jahr
Unterrichtsform: Vollzeit


Welche Eingangsvoraussetzungen und Anforderungen muss ich erfüllen?

Sie sind für eine Aufnahme in der Fachoberschule Klasse 12 B qualifiziert, wenn Sie mindestens über den mittleren Schulabschluss verfügen und wenn einer der folgenden Aspekte auf Sie zutrifft:

  • eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung in einem Beruf des Berufsfeldes
    •   Sozialwesen
    •   Gesundheitswesen
    •   Ernährung und Hauswirtschaft
  •  eine mindestens vierjährige berufliche einschlägige Tätigkeit
  • mindestens eine vierjährige eigenständige Führung eines Haushalts

Wann muss ich zur Schule kommen?

Der Unterricht in der 12 B findet an fünf Tagen in der Woche statt mit 34-36 Wochenstunden im Vormittags- bzw. Mittagsbereich.

Wo findet der Unterricht statt?

Der Unterricht findet am Standort Nierfeldweg statt.

Welche Möglichkeiten habe ich nach erfolgreichem Abschluss? 

Mit dem Abschluss der Fachoberschule stehen Ihnen viele Wege offen. Sie verbessern Ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz. Dies gilt insbesondere für Ausbildungsplätze Ihres gewählten Schwerpunktes. Ebenso können Sie an einer Fachhochschule ein Studium Ihrer Wahl aufnehmen. Im öffentlichen Dienst erfüllen Sie die Voraussetzungen für die gehobene Laufbahn (z. B. Zoll oder Polizei).

In welchen Fächern werde ich unterrichtet? 

Sie haben die Fächer Deutsch / Kommunikation, Englisch, Mathematik, Religion, Politik / Gesellschaftslehre, Soziologie, Wirtschaftslehre, Sport / Gesundheitsförderung, Biologie, Informatik sowie die Fächer des jeweiligen fachlichen Schwerpunktes Erziehungswissenschaften, Gesundheitswissenschaften und Lebensmitteltechnologie.

Muss ich ein Praktikum machen?

Nein! Mit dem Nachweis Ihrer Eingangsvoraussetzungen sind Ihre erforderlichen Praxiserfahrungen bereits erfüllt.

Schließe ich den Bildungsgang mit einer Prüfung ab?

Ja! Der einjährige Bildungsgang schließt mit schriftlichen Prüfungen im Fach Ihres gewählten fachlichen Schwerpunktes (Sozialwesen, Gesundheitswesen oder Ernährung und Hauwirtschaft) sowie in Englisch, Mathematik und Deutsch ab.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Zu Beginn des Schuljahres fallen die üblichen Selbstbeteiligungen für Schulbücher an und im Laufe des Schuljahres Kosten für eine Studienfahrt und Unterrichtsgänge.


 Noch Fragen? Vereinbaren Sie über das Schulbüro unter 02 08-69 04 48-0 einen Beratungstermin oder schicken Sie eine Email an sekretariat@kkbk-ob.de