20180214_173341

Aktuelles aus der gesunden Schule

Aktionstag: “Wir essen uns fit!”

Auch in diesem Jahr haben die Schülerinnen und Schüler des Käthe-Kollwitz-Berufkollegs wieder dazu beigetragen, dass die Duisburger Aktion „Wir essen uns fit!“ ein Erfolg geworden ist.

Seit vielen Jahren veranstaltet der Deutsche Kinderschutzbund in Duisburg einen Aktionstag für Grundschulkinder Rund um das Thema Ernährung und Bewegung. Mitten auf dem König-Heinrich-Platz tummelten sich am 11. Oktober über 1200 Grundschulkinder und nutzten die Möglichkeit, sich an verschiedenen Stationen mit den Themen Ernährung und Bewegung spielerisch auseinanderzusetzen.

Besonderes Highlight ist für viele Kinder das gemeinsame Frühstück mitten auf dem Platz. Hierbei übernahmen die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Oberstufe der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgungsmanagement die gesamte Service-Arbeit. Tische eindecken, Teller anrichten, Obst vorbereiten, Getränke verteilen etc. Es gab richtig viel zu tun, doch unser Schüler-Team hat super zusammen gearbeitet.

Viele lächelnde Kindergesichter und ein großes Lob der Veranstalter, waren der Lohn für die gute Arbeit unserer „Service-Schülerinnen und Schüler“! Bis nächstes Jahr!


Lehrerfortbildung „Change-Management – Impulse für den Aufbau gesundheitsförderlicher Strukturen im Stressraum Schule“

Das Selbstverständnis des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs geht über den klassischen Bildungsauftrag hinaus und verfolgt das Ziel, eine wertschätzende und gesunde Lernatmosphäre zu schaffen. Wichtige Bausteine sind dabei die Gesundheitsbildung und Gesundheitserziehung. Zur theoretischen und praktischen Weiterentwicklung in diesen Themenfeldern hat das Kollegium im Februar eine anderthalbtägige Fortbildung in der Akademie Klausenhof (Hamminkeln) zur Bewältigung von Stresssituationen und zur Weiterentwicklung einer gesundheitsförderlichen Lernatmosphäre in der Bildungsvermittlung durchgeführt.

Unser Kollegium ist in den letzten drei Jahren um ca. 25 Kolleginnen und Kollegen gewachsen. Es ist uns ein besonderes Anliegen, auf das körperliche und seelische Wohlbefinden aller am Prozess Schule Beteiligten zu achten. Wir sind davon überzeugt, dass so eine gute Grundlage geschaffen wird, auf der die Förderung der Kompetenzen für das lebenslange Lernen bei den Schülerinnen und Schülern besonders gut gelingen kann.

In einer sich verändernden Gesellschaft mit zunehmender Komplexität und steigenden Anforderungen ist die Förderung einer ganzheitlichen Gesundheitskompetenz sehr wichtig. Eine Sensibilisierung für die jeweils individuelle Perspektive des Gegenübers ist demnach Teil unserer Qualitätsentwicklung. Durch den richtigen Umgang mit Stresserfahrungen im Berufs- und Lernfeld Schule tragen wir nachhaltig zur Befähigung bei, ein zielorientiertes, gesundes und ausgeglichenes Leben zu führen.

So standen während der Veranstaltung in Hamminkeln die Auseinandersetzung und der präventive Umgang mit unterschiedlichen Stressformen, die Vermittlung von Strategien zu deren Bewältigung und das gemeinsame Miteinander im Fokus. Die Seminarinhalte in Form von Workshops und Vorträgen konnten am Ende eines Tages bei einem gemütlichen Ausklang mit Aktivitäten wie Billiard, Kegeln und Gesellschaftsspielen vertieft werden. Darüber hinaus bot sich bei einer erlebnisreichen Waldrallye die Gelegenheit, die zahlreichen neuen Kolleginnen und Kollegen besser kennen zu lernen und noch enger in das Kollegium zu integrieren.

Für die AG Gesunde Schule,

H.Heßler

L. Wagner