Aktuelles aus den Fachoberschulen

Fachoberschule für Soziales gewinnt den Jugendförderpreis 2020 

Der Englischkurs der Fachoberschule für Soziales (FSO91) gewinnt den Jugendförderpreis 2020 für seinen Beitrag zum Wettbewerb „CORONA & ICH“. Der Frage „Was machst du durch… mit… nach… während…ausgelöst von Corona?“  widmeten sich die Schülerinnen und Schüler des Englischkurses von Frau Heßler insbesondere während des Digitalunterrichts im Frühjahr und arbeiteten ganz unterschiedliche Ideen in einem multimedialen Kursbuch/eBook aus. 

In ihrem preisgekrönten Beitrag nimmt uns die FSO91 mit auf ihre ganz persönliche Reise durch die Pandemie. Das Coronavirus und seine Folgen beeinflussen uns alle: Tiere, Meere/Ozeane, unsere Umwelt im Allgemeinen und natürlich auch uns Menschen als Individuen. Wir alle machen unterschiedlichste Erfahrungen. Genau davon handelt das eBook – es erzählt von der „pandemic pollution“ – den Auswirkungen der Pandemie auf unsere Meere und Ozeane, es legt uns Vorschläge für ein nachhaltigeres Leben ans Herz und veröffentlicht sogar ganz persönliche Erfahrungsgeschichten im Lockdown/Distanzlernen. Was können wir als Individuen tun, um aktiv an der Problemlösung mitzuarbeiten? Wie können wir helfen und unterstützen? Spoiler: Die Lösung der FSO91 ist eine Schildkröte Namens Frank-Sabine-Overwater!

von links nach rechts: Heidi Heßler, Joana Sophie Richter und Chiara Sarnelli

Der Einladung zur offiziellen Zeremonie in der Lichtburg Oberhausen am 30. Juni 2021 folgte ein Teil des Kurses und nahm stolz den Förderpreis aus den Händen des Bürgermeisters entgegen. Der Kurs konnte sich neben einer Urkunde auch noch über ein Preisgeld für eine gemeinsame Kursaktivität freuen. Ein Teil des Preisgeldes wird an die Organisation gespendet, die die Schülerinnen und Schüler während des Projektes inspiriert hat.


Corona & Me

Die Coronapandemie und ihre Folgen beeinflussen uns alle: Tiere, Meere/Ozeane, unsere Umwelt im Allgemeinem und natürlich auch uns Menschen als Individuen. Wir alle machen unterschiedlichste Erfahrungen. Genau darum soll es in diesem E-Book gehen. Wir, die FSO91 des KKBKs, und unsere Englischlehrerin Fr. Heßler nehmen Dich mit auf unsere persönliche Reise durch die Pandemie.

Hier geht´s zum E-Book „Corona & Me“ 

Hinweis: Das multimediale eBook lässt sich am besten mit dem Laptop/PC oder Tablet betrachten. Das Format des Buches ist für das Handy nicht geeignet.


Save the Ocean

Im Rahmen der Prüfungsvorbereitung schließt die Klasse FSO91 (Fachoberschule Sozialwesen) ihre Unterrichtsreihe im Digitalunterricht zur Verschmutzung der Meere mit möglichen Lösungsansätzen ab.
Lesen Sie hier den Text einen Text zum Unterrichtsprojekt auf Deutsch und Englisch.

Deutsch: Save the Ocean!

Wir, die Klasse FSO91 behandeln im Englisch Unterricht zur Zeit das Thema Umweltverschmutzung und sind nach weiterer Recherche auf die Webseite von Oceanmata gestoßen. 

Oceanmata ist ein Startup Unternehmen welches das Ziel verfolgt die Umweltverschmutzung zu verringern, indem sie Ozeanplastik in zum Beispiel Bali einsammeln. Man kann sie durch den Kauf von kompostierbaren Handyhüllen und Airpodcases unterstützen.

Außerdem hat Oceanmata ein wirkliches tolles Projekt und zwar kann man für kleines Geld Schildkröten-Pate werden. Dies ist zusätzlich eine Unterstützung für das Ziel des Unternehmens, da pro Kauf ein Pfund Plastik aus dem Ozean entfernt wird.

Als Englischkurs haben wir uns dazu entschlossen zusammen Schildkrötenpaten zu werden und haben die Schildkröte nach unserer Klasse (FSO) Frank Sabine Overwater benannt.

Hiermit möchten wir euch dazu motivieren auch etwas gegen die Verschmutzung der Ozeane zu tun. Wir hoffen,  dass wir auch andere Klassen zur Unterstützung animieren können.

Wir können alle zusammen etwas verändern und Verantwortung für den Müll in unseren Ozeanen übernehmen 

Darum bitten wir euch teilt diesen Beitrag, damit auch andere darauf aufmerksam werden.

Wenn wir euer Interesse geweckt haben hier ist der Link zur Webseite von Oceanmata

Für das Blog-Posting klicken Sie hier!

Englisch: Save the Ocean!

We, the class FSO91 are currently dealing with the topic of environmental pollution in English lessons and after further research we came across the Oceanmata website.

Oceanmata is a startup company that aims to reduce pollution by collecting ocean plastic in, for example, Bali. You can support them by buying compostable cell phone cases and airpodcases.

In addition, Oceanmata has a really great project you can become a turtle sponsor for little money. This is additional support for the company’s goal of removing one pound of plastic from the ocean for each purch 

As an English course we decided to become turtle sponsors together and named the turtle after our class (FSO) Frank Sabine Overwater.

We would like to motivate you to do something against the pollution of the oceans. We hope that we can encourage other classes to support them too.

We can all together make a difference and take responsibility for the garbage in our oceans.

So we want to ask you to share this post so that others will also notice it.

If you are interested in this project here is the link to the Oceanmata website

.#safetheocean #safeanimals #noplastic #rettetdieumwelt #rettetleben #schulegegenplastikmitzuhelfen #Nachhaltigkeit #Verschmutzung #OceanMata #RettetDieTiere

@oceanmata